Kosten

Vor der Anfertigung einer Unterkieferprotrusionsschiene erhält der Patient einen Heil- und Kostenplan.

Bei der Kostenerstattung muss man unterscheiden, ob es sich um Schnarchen ohne Schlafapnoe oder um obstruktive Schlafapnoe handelt:
In Fällen einfachen Schnarchens werden die Kosten weder von den gesetzlichen noch von den meisten privaten Krankenversicherungen getragen.
Geht das Schnarchen mit einer Schlafapnoe einher, werden die Kosten von den meisten privaten Kassen - zumindest teilweise - erstattet.

Bei gesetzlichen Krankenkassen erfolgt die Kostenerstattung nur nach vorheriger Genehmigung. Die Krankenkassen handhaben dies unterschiedlich.
Viele Krankenkassen erteilen negative Bescheide mit der Angabe, eine Erstattung sei nicht möglich.
Eine Kostenübernahme ist jedoch bei nachgewiesener Erkrankung und entsprechender medizinischer Begründung  im Rahmen einer Einzelfallentscheidung möglich.
 
Es gibt gesetzliche Krankenkassen, die die Erstattung von Unterkieferprotrusionsschienen unter bestimmten Voraussetzungen anbieten.

nach meiner Information zur Zeit (dies kann sich aktuell ändern)

- BKK 24

- actimonda

- BKK Exklusiv, nur in Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

- DAK Erstattung ca. 600 EUR   die genauen Bedingungen können Sie nachlesen unter www.dak.de/dak/leistungen/unterkieferprotrusionsschiene-1884180.html

   " Eine CPAP-Therapie, die nachts über eine Maske Sauerstoff zuführt, konnte bei Ihnen aus medizinischen Gründen nicht durchgeführt werden oder musste abgebrochen               werden. Ein Schlafmediziner muss dies bestätigen."

   "Es liegt eine ärztliche Verordnung für eine Unterkieferprotrusionsschiene durch einen zertifizierten Behandler der Deutschen Gesellschaft Zahnärztliche Schlafmedizin e.V.            (DGZS) vor. Qualifizierte Zahnärzte finden sie unter: www.dgzs.de/mitgliederpraxen"

 
Möglicherweise ist nach Rückfrage ein Wechsel zu einer solchen Krankenkasse sinnvoll.
 
Auch Privatpatienten sollten die Erstattung vorher klären, um die Höhe eines möglichen Eigenanteils vor der Behandlung zu kennen.
Joomla templates by a4joomla